„Landwirtschaft dient allen – Die aktuelle EU-Agrar- und Umweltpolitik nicht!“

28.11.2022 Das Landvolk Niedersachsen und die Landvolkverbände Braunschweiger Land hatten zu einer Menschenkette durch Goslars Innenstadt und einer anschließenden Protestkundgebung aufgerufen. Unter dem Motto „Die Landwirtschaft dient allen – Die aktuelle EU-Agrar- und Umweltpolitik nicht!“ haben rund 1.500 Demonstranten ihren Unmut zum Ausdruck gebracht.

Mehr Science-Fiction auf dem Acker: Landwirtschaft der Zukunft

17.11.2022 Was wird künftig mittels künstlicher Intelligenz (KI) möglich sein werde? Welchen Nutzen werden wir daraus ziehen? Und: Lohnt sich das überhaupt? In einem Webninar der PhotonicNet GmbH gingen Forscher, Wissenschaftlicher, Technikhersteller und Praktiker diesen Fragen nach unter dem Thema „Präzise und intelligent – Wie/so ackern wir in der Zukunft?!“ 

Praxisnahe Ursachenforschung für Ertragsdepression

24.10.2022 Seit etwa zehn Jahren wachsen auf verschiedenen Sandstandorten die Erträge nicht mehr mit. Die Zuckerrübenanbauerverbände wollen der Ursache auf den Grund gehen und haben in einem Gemeinschaftsprojekt mit Nordzucker gezielt Streifen mit verschiedenen Sorten angelegt, die speziell beerntet werden. Hier geht es zum Video

1. Rübenlaborringvergleich 2022

19.10.2022 Bei anfänglichem Nieselregen fand am Dienstag, 18. Oktober 2022 in Nordstemmen der 1. Rübenlaborringringvergleich in diesem Jahr statt. An dem Vergleich nehmen Labore der Zuckerfabriken in Anklam, Clauen, Klein Wanzleben, Nordstemmen, Schladen, Uelzen sowie Lage teil.

Wissenschaft und Ausbildung sichern die Weiterentwicklung des „Integrierten Pflanzenschutzes“

17.10.2022 Auf Initiative des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) beraten seit 2020 Verbände, Experten und andere Interessenvertreter der Agrarbranche im Rahmen einer Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Verbändedialog“ über die Auswirkungen des Verlusts an chemischen Pflanzenschutzmitteln auf die Produktion. Im Juni 2022 fand dazu die vierte Veranstaltung mit dem Schwerpunktthema „Ausbildung“ statt.

Erfolgreicher Auftritt beim Landeserntedankfest in Hildesheim

05.10.2022  Auf dem diesjährigen Landeserntedankfest Niedersachsens in der Basilika St. Godehard in Hildesheim waren auch der DNZ und Nordzucker mit einem Gemeinschaftsstand vor Ort. Informiert wurde u. a. zum Forschungsprojekt rund um die Unkrautbekämpfung mit Lasertechnologie.

Verbändeschreiben an EU-Kommissionspräsidentin zum Verordnungsentwurf Pflanzenschutz-Reduzierung

13 niedersächsische Verbände aus dem Land- und Forstwirtschaftlichen Bereich und dem ländlichen Raum wenden sich in einem gemeinsamen Schreiben an EU-Kommissionspräsidentin Dr. Ursula von der Leyen und bringen darin ihre Sorge über die Auswirkungen der geplanten „Sustainable Use Regulation“ (SUR) zum Ausdruck. Sie bitten um eine Rücknahme des Entwurfes und bieten den Dialog über alternative Lösungswege zum Arten- und Gewässerschutz an.

Überprüfung der Messgenauigkeit im Rübenlabor

16.09.2022 Anfang der Woche haben Vertreter der Zuckerrübenanbauerverbände und der Agricenter der Nordzucker einen Vergleichstest der Rübenlabore durchgeführt. Hierbei werden möglichst homogene Rüben per Hand in Säcke gesammelt und in den fünf Nordzucker-Werken untersucht.

Stellungnahme der deutschen Zuckerwirtschaft zur geplanten EU-Pflanzenschutz-Verordnung

15.09.2022 Die EU-Kommission hat im Juni einen Entwurf zur Verordnung des EU-Parlaments und des Rates über die nachhaltige Verwendung von Pflanzenschutzmitteln vorgestellt. Seitens des landwirtschaftlichen Berufsstandes, der Pflanzenschutzindustrie sowie von zahlreichen Verbänden und Interessengemeinschaften regt sich Widerstand gegen die geplante Verordnung.

Im Gespräch mit unserem DNZ-Vorsitzenden Eckhard Hinrichs

13.09.2022 Wie ist die aktuelle Situation im Zuckerrübenanbau? Welche Herausforderungen gibt es derzeit? Neben dem Appell einer grundlegende Neuausrichtung des Verordnungsentwurfes zur Pflanzenschutzreduktion – was sind unsere  Forderungen an die Politik? Antworten auf diese Fragen gibt unser DNZ-Vorsitzender Eckhard Hinrichs im Video.

Preisgestaltung bei Rübe und Rohr: Von Börse bis Gesetz

08.09.2022 Für Zucker – ob aus Rübe oder Rohr gewonnen – gibt es auf der ganzen Welt spezielle Preis- und Bezahlsysteme. Wie diese aussehen und wie sich die Situation in den letzten Jahren verändert hat, fasst eine neue Studie des Weltverbandes der Rüben- und Rohranbauer (WABCG) zusammen.

Kampagnearbeit: Vertauen ist gut - Kontrolle ist besser

Von der Rübenanfuhr bis ins Labor: Die Zuckerrübenanbauerverbände kontrollieren, ob Gewicht, Zuckergehalt & Co. richtig erfasst werden.

24.08.2022 Durch die individuelle Bezahlung der Rüben nach ihrer äußeren und inneren Qualität hat die Rübenbewertung direkten Einfluss auf den Rübenpreis. Die Zuckerrübenanbauerverbände kontrollieren daher vor, während und nach der Kampagne die Analysemethoden in den Zuckerfabriken. Wie das gemacht wird, zeigt das Video.

Kritik an geplanter Verordnung über Verwendung von Pflanzenschutzmitteln

12.07.2022 Die internationale Vereinigung europäischer Rübenanbauer (CIBE) und die EU-Plattform Agriculture&Progress kritisieren den Gesetzesvorschlag der EU-Kommission, die eine Verordnung über die nachhaltige Verwendung von Pflanzenschutzmitteln (SUR) auf den Weg bringen will.

Zucker-Podcast der WVZ thematisiert Klimaneutralität

29.06.2022  Die Zuckerwirtschaft sucht nach Wegen, die Energieabhängigkeiten vom Gas und von
Russland zu beenden. Welche Rolle können dabei Zuckerrübenschnitzel spielen? Das diskutieren Dr. Roland Geres (Geschäftsführer FutureCamp) und Prof. Dr. Michael Nelles (Wissenschaftlicher Geschäftsführer Deutsches Biomasseforschungszentrum) im ersten WVZ-Zucker-Podcast.

 

Hier geht's zum Zucker-Podcast Klimaneutralität

Video-Statement zur Zuckerversorgung und zu Herausforderungen im Rübenanbau

25.05.2022 Der heimische Zuckerrübenanbau sorgt dafür, dass in Deutschland genügend Zucker vorhanden ist. Trotzdem bereiten steigende Betriebsmittelkosten den Landwirten Sorgen. Der DNZ-Vorsitzende Eckhard Hinrichs erklärt hier, welche Herausforderungen es im Rübenanbau gibt.

Nachhaltige Biokraftstoffe können REPowerEU-Strategie stärken

23.05.2022 Anlässlich des russischen Angriffskrieges und der aktuellen Tank-Teller-Debatte, haben Vertreter der Biokraftstoff-Branche in einem offenen Brief an die EU-Kommission deutlich gemacht, welchen Beitrag nachhaltige Biokraftstoffe leisten können. Neben der EU- Präsidentin werden auch die EU-Kommissare für Wirtschaft, Energie, Verkehr, Binnenmarkt, Umwelt und Landwirtschaft adressiert.

Wirtschaftsminister Althusmann im Gespräch mit Landwirten und Verbänden

17.05.2022 Auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Juliane von der Ohe aus Haarstorf diskutierte Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann mit Vertretern aus Regionalpolitik, der Landtechnik, des Bauernverbandes Nordostniedersachsen, der VSE und des Rübenanbauer- und Aktionärsverbandes Nord, wie sich Ertrags- und Ernährungssicherheit mit dem steigenden Wasserbedarf für Feldberegnung unter Berücksichtigung des Klimawandels langfristig vereinbaren lassen.

EU-Aktionsplan muss grundlegenden Bedarf an Nährstoffen berücksichtigen

02.05.2022 Die EU-Kommission will in diesem Jahr einen Aktionsplan für integriertes Nährstoffmanagement ausarbeiten, um die Einhaltung der Anforderungen der EU-Nitratrichtlinie  zu überprüfen. Die internationale Vereinigung europäischer Rübenanbauer (CIBE) hat dazu Stellung genommen.

Unionsgeführte Agrarressorts legen „Burg Warberger Erklärung“ vor

14.03.2022 Vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges haben die unionsgeführten Agrarressorts Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern Mitte März die „Burg-Warberger-Erklärung“ abgegeben. Diese umfasst 13 Punkte und richtet sich an den Bund, die Europäische Union und die Wirtschaft. 

Auswirkungen der russischen Invasion auf den europäischen Zuckersektor

01.03.2022 Angesichts der schrecklichen Nachrichten in der Ukraine, hat die Internationale Vereinigung der Europäischen Rübenanbauer (CIBE) einige Zahlen und Informationen zur aktuellen Situation der Zuckerproduktion in der Ukraine sowie in Russland zusammengefasst. Dies umfasst auch den Handel mit der EU.

Rübenanbau kompakt: Düngung und Unkrautbekämpfung

18.02.2022  In den zwei online durchgeführten Winterversammlungen der Veranstaltungsreihe „Rübenanbau kompakt“ drehte sich alles um die Produktionstechnik mit neuesten Versuchsergebnissen und Empfehlungen zur praktischen Umsetzung. Schwerpunkte waren Düngung und Unkrautbekämpfung.

Winterveranstaltung „Rübenanbau-Kompakt“ Düngung

Winterveranstaltung „Rübenanbau-Kompakt“ Unkrautbekämpfung

Was sind die politischen Instrumente zur Erreichung der F2F-Ziele?

01.02.2022  "Farm-to-Fork-Strategie – Was sind die politischen Instrumente, die zur Erreichung der Ziele erforderlich sind?" Zahlreiche EU-Organisationen des Agrar- und Lebensmittelsektors sind auf der Suche nach lösungsorientierten Ansätzen, die auf der derzeitigen Faktenlage aufbauen.

Rübenanbau kompakt: Von der Wurzel bis zum Blatt

21.12.2021  In zwei Webinaren haben ARGE NORD, Nordzucker, Landwirtschaftskammer Niedersachsen und die Zuckerrübenanbauerverbände Niedersachsen-Mitte und Südniedersachsen kompakte Spezialinformationen zu den Themen Rizomania und Gürtelschorf sowie zu Blattkrankheiten in Zuckerrüben gegeben.

Ohne gute Wurzeln wird es nichts - was tun gegen Rizomania und Gürtelschorf?

Blattkrankheiten in Zuckerrüben - welche Sorten passen dann?