Nächste Termine: Alle Termine anzeigen

Stellenausschreibung: Geschäftsführer für Rübenvermarktung im Hunte-Weser-Gebiet

29.05.2020  Im Rahmen einer Nachfolgeregelung zum 1. November 2020 sucht die Rübenvermarktung Hunte-Weser GmbH als 100prozentiges Tochterunternehmen des Verbandes der Zuckerrübenanbauer im Hunte-Weser Gebiet e.V. einen neuen Geschäftsführer (m/w/d)

Bundesweiter Aktionstag „Zukunft Zuckerrübe“

26.05.2020  Arbeitsplätze sichern, das Grundwasser schützen und uns mit regionalen Produkten versorgen – genau das leistet die Zuckerrübe auch in der Corona-Krise. Darauf wollen unsere Rübenanbauer hinweisen und beteiligen sich am bundesweiten Aktionstag „Zukunft Zuckerrübe“ am 26. Mai 2020. Mit Schildern an ihren Feldern werben sie um Unterstützung.

Vertragszeichnung der neuen Rübenverträge hat begonnen

27.04.2020  Die Rüben sind gerade gedrillt, da heißt es auch schon an die Aussaat 2021 zu denken. Denn nun werden die Verträge fürs nächste Jahr gezeichnet. Unsere Mitglieder finden Informationen zu Verträgen, Wirtschaftlichkeitsrechner und detaillierte Beratungsinformationen im Mitgliederbereich.

Versuche zum Reihenabstand angelegt

03.04.2020  Am 31.03. wurde der Großflächenversuch zum Reihenabstand am Standort Schellerten-Bettmar angelegt. Im Gemeinschaftsprojekt von Zuckerrübenanbauerverbänden, Grimme und Nordzucker geht es um die Kernfrage, ob mit einer Erhöhung des Reihenabstands vergleichbare Zuckererträge erzielt werden.

Auswirkungen von Covid-19 auf den EU-Zuckersektor

24.03.2020  Die internationale Vereinigung der Europäischen Rübenanbauer und die Vereinigung Europäischer Zuckerhersteller haben sich am 20. März 2020 angesichts der Ausbreitung des Coronavirus mit einem Brief an den EU-Agrarminister Wojciechowski gewandt. Darin äußern sie ihre Sorge für den europäischen Zuckersektor als Folge einer Ausbreitung der Covid-19-Pandemie.

Der Green Deal und der Zuckersektor

26.02.2020 Welche umweltpolitischen Leistungen die europäischen Landwirte zur Verwirklichung eines klimaneutralen Kontinents bis 2050 erbringen sollen, wird die Brüsseler Behörde erst im Frühjahr 2020 präzisieren. Doch gerade der Zuckersektor ist ein Paradebeispiel für Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

Bundesweite Imagekampagne zu Rübe und Zucker

28.01.2020 Pünktlich zu den Winterversammlungen, die vom 30. Januar bis 18. Februar 2020 in vielen norddeutschen Regionen stattfinden, startet auch eine Imagekampagne der Wirtschaftlichen Vereinigung Zucker (WVZ) zu Rübe und Zucker. Unter dem Motto „Wir sind Zucker“ zeigen Zuckerrübenanbauer, Verbände und Industrie gemeinsam, wie nachhaltig und regional wichtig die Zuckerrübe als Klimaschützer und Arbeitgeber ist. Neben umfassenden Informationsmaterialien geben die zuckerwirtschaftlichen Spitzenverbände in Berlin künftig auch einen Newsletter heraus. Anmeldungen können unter dem Link www.schmecktrichtig.de/wir-sind-zucker/newsletter und unter dem Hashtag #WirSindZucker erfolgen.

Grüne Woche: Zuckerrüben zum Schmecken und Anfassen

27.01.2020  Wieviel Sauerstoff wird auf einem Hektar Zuckerrüben produziert? Welchen Beitrag leisten Rüben für den Klimaschutz? Und wieviel Zucker steckt eigentlich in der Rübe? Diese und vielen anderen Fragen wurden auf der Grünen Woche beantwortet.

Gespräche mit der Politik

23.12.2019 Mitte Dezember hatte die Nordzucker zum Gespräch mit regionalen Politikern in das Werk in Uelzen eingeladen. Eckhard Hinrichs, stellv. Vorsitzender des DNZ und Vorsitzender des in Uelzen ansässigen Rübenanbauer- und Aktionärsverbandes Nord sprach als Vertreter für die Rübenanbauer.

Fortsetzung: Fair Play für heimische Zuckerrüben

02.12.2019 Mit Beginn der Vliesabdeckung bieten auch die Rübenmieten attraktive Werbeflächen. An zahlreichen Bundes- und Landstraßen sind derzeit die großen, grünen Banner mit schwarz-weißer Schrift zu sehen.

Fachforum: Pflanzenschutz für die Süße vom Acker

25.11.2019  Wie groß das Interesse an der Rübe und ihrem Schutz ist, zeigte das Publikumsinteresse an unserem DLG-Forum während der Agritechnica.


image/svg+xml