Überprüfung der Messgenauigkeit im Rübenlabor

Anfang der Woche haben Vertreter der Zuckerrübenanbauerverbände und der Agricenter der Nordzucker einen Vergleichstest der Rübenlabore durchgeführt. Hierbei werden möglichst homogene Rüben per Hand in Säcke gesammelt und in den fünf Nordzucker-Werken untersucht. Jedes Labor bekam zehn Proben, deren Ergebnisse zu einem Mittelwert zusammengefasst wurden.  

Der erste Test zeigte gleichmäßige Messniveaus, sodass dem erfolgreichen Start in die Rübenkampagne an dieser Stelle nichts mehr im Wege steht. In regelmäßigen Abständen werden solche Vergleiche über den Kampagneverlauf hinweg wiederholt. Zusätzlich werden durch die Zuckerrübenanbauerverbände mehrmals pro Woche Kontrollen in den Rübenbeprobungsstationen der Werke durchgeführt,  um ein hohes Qualitätsniveau bei der Rübenbewertung sicherzustellen. Wie dies im Einzelnen funktioniert zeigt unser Video.