Notfallzulassung für Teppeki erteilt

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat den Antrag der Firma Belchim Crop Protection für die Zulassung des selektive Insektizids Teppeki zur Anwendung im Zuckerrübenanbau positiv beschieden. Die Zuckerbranche hat die Zulassung für das Mittel mit dem Wirkstoff Flonicamid aus der Gruppe der Carboxamide ausdrücklich unterstützt, da aufgrund des Anwendungsverbots von Neonicotinoiden erhebliche Ertragseinbußen u.a. durch die Übertragung von Viren durch Blattläuse zu befürchten sind. Mit der Zulassung von Teppeki kann nun ein wesentlicher Beitrag zur Blattlausbekämpfung und einem wirksamen Resistenzmanagement geleistet werden.